Biografie


Klostergang

Panflötenbau, Panflötenlehrer, Panflötenunterricht, Panflötenspieler:
Die Welt von Jörg Frei

Geboren wurde ich am 30. November 1959. Ursprünglich erlernte ich den Beruf des Orgelpfeifenmachers. Bereits in meiner Jugend erhielt ich Instrumentalausbildungen auf Klavier, Orgel und Kontrabass. Während meiner langjährigen Arbeit auf dem Orgelbau, wobei auch ein zweijähriger Aufenthalt in Dänemark zählt, entdeckte ich meine Zuneigung zur Panflöte. Im Jahre 1984 begann ich für die Firma DAJOERI (CH) professionell Panflöten zu bauen. Da die Panflöte eine grosse Ähnlichkeit mit der Orgel aufweist, konnte ich mein ganzes Wissen über die Orgelpfeifen und die Klangbildung in den Bau dieser handgefertigten Instrumente einfliessen lassen.

Parallel zum Bau lernte ich bei Jöri Murk das Instrument zu spielen. Mein Wissen gebe ich seit 1985 an DAJOERI-Panflötenschulen in verschiedenen Schweizer Städten weiter.

Als Instrumentalist der Schweizer Panflötenszene trete ich solistisch und in verschiedensten Besetzungen auf. Begeistert hat das vielfältige Publikum mich aufgenommen. Auf der Panflöte mit ihrem weiten Ausdrucksspektrum geniesse ich es, grosse Opernarien ebenso überzeugend zu gestalten wie auch klassisch gewordene volkstümliche Liebeslieder. Das Spektrum reicht von Folk, Jazz und Unterhaltungsmusik bis zur klassischen Musik. Teilweise gewagte, neue Besetzungen wie Panflöte-Didgeridoo, Panflöte-Brassband oder Panflöte-Schwyzerörgeli zeigen meine Neuem gegenüber stets offene Art. Auch in Zukunft werde ich mit der Panflöte in neue musikalische Gefilde eindringen.

Für Anlässe verschiedenster Art lasse ich mich gerne engagieren.

Wenn Worte nicht mehr reichen