Jörg Frei und Bernhard Hörler

Orgel: Bernhard Hörler (Schlieren)
Panflötenspiel: Jörg Frei (Langnau a/A)

Bernhard Hörler, 1968, erhielt mit acht Jahren seinen ersten Klavierunterricht und mit neun Jahren seinen ersten Orgelunterricht. Bereits 1979 wurde er Aushilfsorganist in der Dietiker Pfarrei St. Josef. Von 1985 bis 1991 studierte er an der Musikakademie Zürich Orgel bei Dr. Bernhard Billeter und 1988 / 1989 Orgelimprovisation bei Prof. Rudolf Meyer in Winterthur. Seit 1984 ist er Organist an der St. Mauritiuskirche in Oberengstringen.

Seit Januar 1994 ist Bernhard Hörler Hauptorganist an der St. Agathakirche Dietikon. Tätigkeit als Publizist mehrerer Artikel über Orgeln und Orgelbauer. Bernhard Hörler, der die romantische und keltische Musik bevorzugt, tritt auch als Improvisator, Komponist und Arrangeur auf. Er pflegt eine äusserst rege Konzerttätigkeit als Solist und als Begleiter in der ganzen Schweiz und im Ausland. Seit 1985 musizieren Jörg Frei und er regelmässig zusammen bei kirchlichen und weltlichen Anlässen.

Im März 2003 hatte er einen Radioauftritt an der historischen Goll-Orgel in Beinwil im aargauischen Freiamt.

Jörg Frei und Bernhard Hörler musizieren seit 30 Jahren zusammen. Sie gestalten Ihre Konzerte in Klangerlebnisse die tief in die Seele greifen. Stimmungsvolle Bretonische Weisen, lüpfige Folklore wie auch Klassik und Musical-Melodien gehören zu ihrem Repertoire.

Lassen Sie sich verzaubern von dieser mystischen Klangwelt. Musik Beispiele